Anfragen und Kontakt

Gerne geben wir Ihnen detailliert Auskunft zu spezifischen Anfragen, erarbeiten Ihnen eine Offerte und nehmen Ihre Ausschreibung (RFP, request for proposal) entgegen. Wir begleiten unsere Kunden auch bei der Strukturierung des Gesamtvermögens mittels Risikofähigkeits- und Strategieanalysen.

Bitte wenden Sie sich an Dr. Thomas Hauser, geschäftsführender Partner (hauser @ hotz-partner.ch), oder an Guido Hoyer, Partner (hoyer @ hotz-partner.ch), telefonisch erreichbar unter +41 41 767 46 00. 

Bei einer Mandatierung wird jedes Depot im Sinne der Kontinuität und Professionalität von zwei Kundenverantwortlichen betreut. Der Kunde hat zudem den Vorteil, immer direkt mit den Entscheidungsträgern zu sprechen. Wir sind reguliert durch die Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV).

Mandatsarten

Wir führen folgende segregierte Mandate:

  • Gemischte Mandate: Mix aus Aktien und Anleihen, Hinzunahme von Immobilien ist möglich, (semi-)aktiv geführt
  • Aktienmandate: Aktien Schweiz, Aktien Welt und Aktien Welt ex Schweiz, (semi-)aktiv geführt
  • Anleihenmandate: Mix aus Unternehmens- und öffentlichen Anleihen, mindestens Investment-Grade Qualität, verschiedene Referenzwährungen, (semi-)aktiv geführt

Portfoliobewirtschaftung

Wir führen die Mandate (semi-) aktiv. Die Mandatsgrösse beginnt bei rund 1 Million Franken. Die gut diversifizierten Portfolios vermeiden Klumpenrisiken mittels tendenzieller Gleichgewichtung der Positionen; dabei setzen wir konsequent auf transparente Direktanlagen. Aus dem Benchmark-Universum setzen wir nur jene Anlagen ein, die unseren hohen Qualitätsansprüchen genügen. Somit gestalten wir die Portfoliostruktur aktiv; wir glauben aber weder an kurzfristige taktische Steuerung noch an Trading mittels Stock-Picking. Wir bewirtschaften das Portfolio mit einer langfristigen Optik antizyklisch nach der Logik des Bandbreiten-Rebalancing.

Titelselektion

Das Ziel ist ein sehr solid diversifiziertes, aber übersichtliches Portfolio mit defensiven Risikoeigenschaften. Bei der Aktienselektion stehen jene global tätigen Unternehmen im Vordergrund, die in der jeweiligen Branche zu den Marktführern gehören. Diese müssen gemäss dem Anlageprozess unseren hohen Ansprüchen bezüglich Bilanzqualität und langfristiger Ertragskraft genügen. Hinzu kommt bei einem Standardportfolio ein Anteil von rund einem Zehntel an liquiden Schweizer Nebenwerten. Bei den Obligationen, die oft aus Emission bezogen werden, streben wir nach einer konsequenten Diversifikation über Branchen sowie Schuldnertypen und machen keine Qualitätskompromisse. Neben dem Rating stützen wir uns dabei auf eine eigene Schuldnerprüfung und Überwachung.

Depotbanken

Die von uns verwalteten Vermögen liegen bei einer Depotbank und lauten auf den jeweiligen Namen des Kunden (segregierte Mandate). Dabei erfolgt die Verwaltung mittels einer beschränkten Verwaltungsvollmacht. Damit können wir das Kundenvermögen bewirtschaften, jedoch keine Mittel transferieren. Bei den Hauptdepotbanken haben wir für unsere Kunden äusserst kompetitive Gebühren verhandelt. Wir vertreten das Interesse des Kunden gegenüber der Depotbank und kontrollieren diese.

Track Record und Referenzen

Unsere Anlageleistung ist langfristig überzeugend. Das antizyklische Investieren und das kostensensitive Umsetzen mittels Direktanlagen sind für ein langfristig erfolgreiches Anlageergebnis zentral. Gerne geben wir Ihnen im Rahmen einer Offerte detaillierte Angaben zum Track Record der gewünschten Mandatsart und nennen Ihnen Referenzen langjähriger Kunden.